GeschützteR Arbeitsplatz

IV-Massnahmen

Schreiner-praktiker EBA

 

Das Atelier Passage bietet rund 40 angepasste Arbeitsplätze an für Menschen im erwerbsfähigen Alter, die infolge psychisch bedingter Leistungseinschränkungen IV-Leistungen beziehen. Die Aufenthaltsdauer für IV-Rentner ist unbeschränkt.

Im Auftrag der IV werden auch Integrationsmassnahmen und berufliche Massnahmen in Form einer Abklärung, eines Arbeitstrainings oder einer Einarbeitungszeit in den geschützten Arbeitsrahmen durchgeführt.

Neu bieten wir die Ausbildung als Schreiner-Praktiker EBA in unserer gut eingerichteten Schreinerei an. Die Ausbildung muss von einem Finanzträger finanziert werden (z.B. IV).

Auf die Leistungseinschränkungen der Mitarbeitenden wird individuell eingegangen. So wird die Art der Arbeit, die Arbeitszeit und die Leistungsanforderung den einzelnen Mitarbeitenden angepasst. Die individuellen Arbeitsziele erhalten so einen eher stabilisierenden oder aber einen fördernden Charakter.

Die ärztliche, psychologische oder soziale Betreuung der Mitarbeitenden findet extern durch Fachleute statt. Die Arbeit im Atelier Passage soll die Bemühungen der externen Betreuer stützen und fördern mit dem Ziel, dass die Mitarbeitenden zu einem verbesserten psychosozialen Gleichgewicht und zu vermehrter Selbständigkeit in der allgemeinen Lebensführung finden.

Zentrales Anliegen des Atelier Passage ist das Wohlergehen der Mitarbeitenden, dies im Spannungsfeld zwischen wirtschaftlichen Interessen und den sozialen Aufgaben der Institution.

Nicht aufgenommen werden Menschen mit einer akuten Suchtproblematik.

Der Betrieb wird deutschsprachig geführt.

 

Freie Arbeitsplätze:

Geschützte Arbeitsplätze

  • 0 Platz: Ausrüsterei/Dienstleistungen (Drucksachen bearbeiten, Versand, Lettershop...)
  • 0 Platz: Holzbearbeitung/Schreinerei
  • 0 Platz: Malerei/Spielwarenmontage

Integrations- od. berufliche Massnahmen sind im Bereich Ausrüsterei/Dienstleistungen sowie Holzbearbeitung/Schreinerei auf Anfrage möglich

Ausbildungsplatz als Schreiner-Praktiker/in EBA nach Absprache möglich

Das Anmeldeformular für einen geschützten Arbeitsplatz können Sie hier ausdrucken, ausfüllen und uns zustellen.

 

 

   

drucken

     
 
     
 
     
     


Arbeitszeit:

Die Arbeitszeit wird individuell festgelegt, soll jedoch mindestens einem 50% Pensum entsprechen (20h/Woche).

 

Anzahl Plätze:

Die rund 40 geschützten Arbeitsplätze teilen sich wie folgt auf:

 

  • 14 Plätze in der Schreinerei:
  • 10 Plätze in der Malerei:
  • 16 Plätze in der Ausrüsterei:

Kontakt:
Stefan Pfister Tel. 032 331 66 55
office@atelierpassage.ch
 

 

 

       Atelier Passage
Müllerstrasse 3, 2562 Port
Tel. 032 331 66 55 • Fax 032 331 66 65
info@atelierpassage.ch • www.atelierpassage.ch